Gerätemeisterschaft Laufen 2019 - Ein meisterhaftes Turnspektakel

 

GM-2019-WEB

 

In der Halle ist es still geworden. Die Aufwärmzeit ist vorüber und das Konzentrationslevel auf dem Höhepunkt angelangt. Das einzige was noch zu hören ist, das vereinzelte helle Auftreffen von Kinderfüssen auf Turnmatten bei den Landungen nach den erfolgreich absolvierten Übungen. Für viele ist es die erste Wettkampfübung überhaupt. So auch für die junge Turnerin an den Schaukelringen, die schön gespannt, hoch über dem Boden fliegend, ihren Körper zum Sturzhang senkt. Sie schwingt nach vorne und schwingt wieder zurück, und nochmals nach vorne, und wieder zurück, und nochmals ... bis ihr dann irgendwann einfällt, dass ihre Kür noch weitere Elemente beinhaltet und sie diese wohl doch noch weiter turnen sollte.

Denn mit der hohen Konzentration kommt auch die Aufregung, und so ist es nur natürlich, dass da mal der eine oder andere Übungsablauf vergessen gehen kann. Einen solchen Wettkampf wie die Gerätemeisterschaft gibt es schliesslich auch nicht jeden Tag. Für diesen Anlass wurde ein Jahr lang intensiv trainiert und nun wollen die jungen Turnerinnen und Turner aus den Kategorien1 und 2 zeigen was sie können. Denn sie haben ihr Ziel direkt vor Augen: Die Leistungsniveaus im Geräteturnen spannen sich über 7 Kategorien und alle stellen sie in Laufen ihr Können auf die Probe. Was man zu sehen bekommt, wird dabei mit aufsteigender Kategorie immer spektakulärer. Bis hoch zu den Damen- und Herrenkategorien wo Flic-Flacs, Saltos und Überschläge zur Perfektion getrieben werden.

Mit höchster Konzentration, grossem Mut, vollem Einsatz und inmitten von Magnesia-Wolken bestreiten alle ihre Übungen, feiern erste Erfolge, stehen routiniert auf dem Podest oder geniessen einfach die Atmosphäre dieses einzigartigen Wettkampfes im Laufental.

Organisiert wurde der Wettkampf von der JUKO. Für den Wettkampfplatz und die Verpflegung der rund 1000 Zuschauer hat der TV Laufen alle Kräfte mobilisieren müssen und das wiederum grossartig hingekriegt!
Ein grossartiger Anlass für alle. Und so freut man sich bereits wieder aufs nächste Jahr.



Die Rangliste und viele Bilder findet man hier.

GM2019-web
Fotos:   Alex und Isabel Giss, Dominique Hesse    Bericht: Samuel Meury

 

 

Technische Umsetzung & Hosting by websiteria GmbH | Joomla Template by sinci