Erfahrung obsiegt am traditionellen «Bänzen-Jass»

 

Aus terminlichen Gründen in den Januar verschoben, bot der traditionelle «Bänzen-Jass» wiederum viel Spannung und Spass. Trotz grosser Konkurrenz vor allem jüngerer Turnerinnen setzte sich am Ende die Erfahrung durch: Die drei grössten «Bänzen» gingen an Arthur Ritzmann (4910 Pkte.), Lorenzo Ugolini (4680) und Urs Richterich (4652). An dem von Marcel Schwyzer organisierten Jassabend wird zwischen Schieber und verschiedenen Plausch-Varianten abgewechselt.

 

baenzejass

 

 

Technische Umsetzung & Hosting by websiteria GmbH | Joomla Template by sinci